Kulturabstecher

Der Besuch beim Educamp 2015 in Stuttgart bietet nicht nur neuen Input in Sessions und Workshops sondern lockt auch mit dem ein oder anderen Abstecher in die kulturelle Szene Stuttgarts. Vielleicht könnt ihr den Anlass für ein verlängertes Wochenende nutzen und bringt um das Educamp herum noch etwas Zeit mit – dann sind unsere Kulturtips vielleicht genau das Richtige für euch:

Musical Tarzan

Do. 9.4. 19:30 Uhr, Fr. 10.4. 19:30 Uhr, Sa. 11.4. 14:30 Uhr/ 19:00 Uhr, So. 14:00 Uhr/ 19:00 Uhr

Aus Stuttgart ist die Musical-Produktion „Tarzan“, die ein absolutes Highlight mit atemberaubender Luftakrobatik, der mitreißenden Musik von Phil Collins und einer Liebesgeschichte verspricht. Die Luft wird zur Bühne und das Publikum ist mitten im Geschehen, wenn die Darsteller mit unglaublicher Dynamik an Lianen quer

durch den gesamten Theatersaal fliegen. Ein eindrucksvolles Bühnenbild, das an den Seiten weit in den Zuschauerraum hineinragt, faszinierende Licht- und Soundeffekte und fantasievolle Kostüme machen die Illusion des Urwaldes perfekt. Tickets ab 39,90€ hier.  (Quelle)

Ein interessantes Abendformat findet sich am Educamp-Wochenende beim Staatstheater Stuttgart. Der Projektraum Lotte ganz in der Nähe öffnet die Tür für

Schauspiel×Lotte

Wundertüte II Do, 09.04. um 20 Uhr, Eintritt frei

Das Schauspiel Stuttgart zu Gast im Projektraum LOTTE: Ist das Kunst oder kann das weg? Unvorhersehbare Abende: ein/e SchauspielerIn des Schauspiel Stuttgart und ein Überraschungsgast
– Aufgaben, Experimente, Auseinandersetzungen, vielleicht Freundschaften fürs Leben?

LOTTE – Land Of The Temporary Eternity ist eine unabhängige Initiative, ein Begegnungs- und Kommunikationsraum (direkt am U-Bahnhof Staatsgalerie), mehr Info hier

Oder lieber für den Sonntag Abend ein Klassiker des Lokalhelden Schillers in empfehlenswerter Inszenierung des Max Gorki Theaters Berlin:

Schauspielhaus: Die Räuber

nach Friedrich Schiller

18:00 Uhr bis 20:30 Uhr // > PREISE 9 / 20 / 25 / 30 / 35 € /

Tickets und mehr Info hier

Wer die EduCamp-Freitagsparty noch in den Abend hinein ausweiten möchte, besucht vielleicht die kleine und schöne Wohnzimmerkonzertfläche im Theater Rampe zu diesem Konzert.

Konzert der Band Schlammpeitziger (D)

Fr. 10.04. 22 Uhr Rakete (im Theater Rampe)  Electro/Pop/Synthie

Schlammpeitziger ist die Kunstfigur die der charismatische Musiker, Zeichner und Performancekünstler Jo Zimmermann 1992 geschaffen hat. Seither hat er mit zahlreichen Veröffentlichungen bei A-Musik und Sonig den „Sound of Cologne“ mitgeprägt. Sein Markenzeichen ist das „Selbstgemachte“, eine Art Lo-Fi-Electro. Mit dem neuen Album „What‘s Fruit“ (Pingipung) wechselt er erstmals zu einem nicht-Kölner Label. Auch klingt das Album nicht mehr so analog wie seine früheren. Trotzdem behält es noch den typischen niedlichen, etwas verspielten Synthiesound. Live wird das ganze untermalt von Projektionen, ein Video pro Lied, der Künstlerin Ulrike Göken. „Are you linear, triangle or loop? What’s fruit?” (Quelle)
Mehr Info bei Theater Rampe hier

Und wer die musikalische Abendgestaltung lieber klassisch mag, sollte unbedingt die Staatsoper Stuttgart besuchen:

Staatsoper Stuttgart, Der Rosenkavalier

von Richard Strauss

So., 12.4.15, 17:15 Uhr Einführung Operhaus, Foyer 1. Rang
8:00-22:30 Opernhaus
Inhalt: Feldmarschallin Fürstin Werdenberg pflegt eine Beziehung zu dem um viele Jahre jüngeren Mann Octavian. Als ihr Vetter Baron Ochs auf Lerchenau diesen als Brautwerber ins Haus des neureichen Herrn von Faninal sendet, verliebt sich Octavian selbst in die zur Braut bestimmte Sophie. Der einzig auf den finanziellen Vorteil der Heirat erpichte Baron wird überlistet, die Marschallin leistet Verzicht (Quelle). Karten und Info gibt es hier.

Für weitere Fragen zu Veranstaltungs- und Ausgehtips empfielt sich ein Blick in das Lokalmagazin Lift Stuttgart.